Juni 23

Ihr seid durch den Glauben Gottes Kinder

Galater 3,15-29 (26)

„Denn ihr seid alle durch den Glauben Gottes Kinder in Christus Jesus. “

Gott hatte Abraham und seinem Nachkommen, welcher ist Christus, bereits die Verheißung zugesagt. Dieses Testament wurde nicht durch das Gesetz, das 430 Jahre später gegeben wurde, aufgehoben. Dazwischen ist das Gesetz gekommen. Was ist seine Funktion? Es diente als ein Mittel, die Sünden zu erkennen. Es galt so lange, bis der verheißene Nachkomme kam. Nur wenn das Gesetz lebendig machen könnte, käme die Gerechtigkeit aus dem Gesetz. Die Verheißung durch den Glauben an Jesus Christus wird denen gegeben, die glauben. Bevor es möglich war, an Jesus zu glauben, waren wir unter dem Gesetz. Dieses war bis zum Kommen Jesu unser Zuchtmeister gewesen. Ein Zuchtmeisters erzieht die Kinder seines Herrn bis zu einer bestimmten Zeit, damit sie später die Rolle des Herrn übernehmen können. Jetzt glauben wir an Jesus und sind nicht mehr unter dem Gesetz als unserem Zuchtmeister. Durch den Glauben sind wir alle Gottes Kinder in Christus Jesus. In ihm sind alle Gläubigen eins und keiner ist dem anderen in geistlicher Hinsicht überlegen. Da Jesus der Nachkomme Abrahams ist, sind alle, die Jesus angehören, Abrahams Kinder und nach der Verheißung Erben.

Gebet: Herr Jesus, danke, dass du als der verheißene Nachkomme Abrahams gekommen bist. Danke, dass wir durch den Glauben Gottes Kinder und Erben sind.

Ein Wort: Durch den Glauben als Gottes Kinder leben!