März 18

Lasst uns miteinander seinen Namen erhöhen

Psalm 34,1-23 (4)

„Preiset mit mir den HERRN und lasst uns miteinander seinen Namen erhöhen!“

Es ist recht, den Herrn zu preisen und seinen Namen zu erhöhen. Wenn wir ihn suchen, antwortet er uns. Er sendet seine Engel, die sich um uns lagern. Der Herr ist bereit, diejenigen zu erretten, die ihn fürchten und seinen Namen anrufen. Die Gesichter derer, die seine Gnade der Erlösung kennen, strahlen vor Freude. Wer Gott fürchtet und ihn sucht, wird keinen Mangel haben an irgendeinem Gut. „Schmecket und sehet, wie freundlich der Herr ist.“ (9)

Wir sollen unsere Zungen dazu gebrauchen, Gott zu preisen und zu erhöhen, anstatt Lügen zu sprechen oder Böses zu tun. Der Herr will, dass wir Frieden suchen und ihm nachjagen. Die Augen des Herrn merken auf den Gerechten, um ihn zu erretten. Er ist denen nahe, die ein zerbrochenes Herz haben. Aber Gottes Angesicht steht gegen alle, die Böses tun. Wir müssen Gott suchen, ihm danken und ihn preisen und ihm mit unseren Händen, Lippen, Händen und Füßen dienen.

Gebet: Herr, wir ehren dich und erhöhen gemeinsam deinen Namen. Lehre uns, dich zu fürchten.

Ein Wort: Schmecket und sehet, dass der Herr freundlich ist